Mittel- und Neulatein macht Schule!

Aus Mittel- und Neulatein macht Schule!
Version vom 4. Dezember 2021, 21:14 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Initiale M.png

ittel- und Neulatein macht Schule (MNL-macht-Schule) ist ein von der Abteilung für Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit im Zentrum für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung (ZMF, Projekt am Lehrstuhl) der Georg-August-Universität Göttingen initiiertes und von der Neulateinischen Gesellschaft (DNG) unterstütztes Gemeinschaftsprojekt, das die Einbindung von mittel- und neulateinischen Texten im schulischen Lateinunterricht nachhaltig befördern soll. Alle aktiven und ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mittel- und neulateinischer Einrichtungen wie auch engagierte Lehrkräfte im deutschsprachigen Raum sind eingeladen, sich an dem Projekt zu beteiligen.

Die Redaktion und Koordination liegt bei Clemens Cornelius Brinkmann (Bischöfliches Gymnasium Josephinum Hildesheim), Carolin Giere (ZMF und Universität Göttingen), Lea Elisabeth Hinterholzer (Universität Göttingen), Dr. Christian Peters (DNG, Münster) und Lars Wattenberg (Universität Göttingen). Auf diesen Seiten sollen für den Schulunterricht und das Selbststudium aufbereitete lateinische Texte aus Mittelalter und Früher Neuzeit zum kostenlosen Download bereitgestellt werden.

Zum Einstieg können mit diesem Textberatungstool "Klassiker" für Ihre individuellen Bedürfnisse angesteuert werden.

Als Orientierungshilfe dienen Ihnen die Kategorien, mit denen jeder Eintrag versehen ist. Sie können etwa...

Hier finden Sie außerdem eine Liste aller Kategorien - schauen Sie sich gerne um!

Weitere Hilfen sowie Links zu Wörterbüchern und anderen Nachschlagewerken gibt es hier.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben oder gerne selbst etwas beitragen möchten, nehmen Sie gerne per Mail Kontakt zu uns auf!